Der Verband Kinder- und Jugendarbeit

Fortbildungen und Fachveranstaltungen des VKJH

Der Verband Kinder- und Jugendarbeit leistet mit seinen Informations- und Fortbildungsveranstaltungen einen Beitrag zur Qualifizierung der Offenen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien.
Weitere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle des VKJH unter
040 - 43 42 72 und info@vkjhh.de.

Zu den Veranstaltungen bitten wir um schriftliche Anmeldung unter info@vkjhh.de. Für Fortbildungen in unseren Räumlichkeiten umfasst die Anzahl der Teilnehmer_innen in der Regel maximal 18 Personen; es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Eine Anmeldebestätigung wird per Mail verschickt.

back HOME

„Schweigepflicht und Datenschutz in Einrichtungen der Offenen Arbeit“

Die Fortbildung richten sich speziell an HonorarmitarbeiterInnen und ehrenamtlich Tätige in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und Familienförderung!

Im Arbeitsalltag gehen Fragen des Datenschutzes und der Schweigepflicht oft in der alltäglichen Praxis unter. Insbesondere ehrenamtlich Tätige und HonorarmitarbeiterInnen sind oft unsicher, wenn es um Fragen geht wie: was darf ich wem über meine Tätigkeit erzählen und an wen darf ich mir anvertraute Geheimnisse weitergeben? In welchen Fällen, beispielsweise wenn es um den Schutz von Kindern und Jugendlichen geht, darf ich wem gegenüber mein Schweigen brechen?

Inhalte (u.a.):

  • Datenschutz als Haltung
  • Rechtliche
  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Schweigepflicht/-recht

Referent: Rechtsanwalt Dirk Audörsch

Termin: Dienstag, 26. September 2017

Zeit: 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr (inkl. Pause)

Ort: Verband Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V., Budapester Str. 42

Die Teilnahme ist kostenlos.

Aufsichtspflicht und Garantenstellung

Die Fortbildungen richten sich speziell an Honorarmitarbeiter_innen und ehrenamtlich Tätige in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und Familienförderung!

Zu relevanten Bausteinen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gehören Grundkenntnisse in der Aufsichtspflicht. Worauf muss ich achten, wenn ich als Honorarmitarbeiter(in) mit Kindern unterwegs bin?  Was bedeutet der Begriff „Garantenpflicht“ und welche Bedeutung hat er für meine Arbeit?

Inhalte (u.a.):

  • Inhalte und Grenzen der Aufsichtspflicht
  • Aufsichtspflicht gegenüber Betreuten
  • Aufsichtspflicht gegenüber Dritten
  • Was ist die „Garantenpflicht“?

Referent: Rechtsanwalt Dirk Audörsch

Termin: Freitag, 6. Oktober 2017

Zeit: 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr (inkl. Pause)

Ort: Verband Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V., Budapester Str. 42

Die Teilnahme ist kostenlos.

„Wie redest du eigentlich mit mir?!“ Gelingende Kommunikation – Chancen und Möglichkeiten

Gespräche sind zentraler Bestandteil unseres Arbeitsalltags. Dabei werden wir mit den unterschiedlichsten Anforderungen und Erwartungen unserer Adressat_innen konfrontiert.

In Gesprächssituationen ist es wichtig, herauszuhören, was unser Gegenüber wirklich ausdrücken möchte oder einfach nur zuzuhören. Die Gefahr besteht dabei, eher Ratschläge zu erteilen. Auch bedienen wir uns immer wieder unbewusst solcher Wörter, bei denen sich unser Gegenüber abgelehnt und unverstanden fühlt oder sogar verletzt wird. Wie viel zielführender und wohltuender wären dagegen für alle Beteiligten Gespräche, die in wertschätzender Sprache geführt werden.

Ziel dieser Fortbildung sind die Reflektion und Weiterentwicklung des eigenen Kommunikationsstils. Wir üben eine Sprache, die einfühlsam ist, Vertrauen schafft sowie klar und motivierend für uns selbst und andere ist. Wir reflektieren gemeinsam über Sprache anhand typischer Wörter aus dem Arbeitsalltag und entwickeln sprachliche Alternativen. Wir arbeiten praktisch anhand des Konzepts der Themenzentrierten Interaktion und üben, Beobachtungen statt Bewertungen zu formulieren. Unser Kommunikationsverhalten erforschen und reflektieren wir anhand der Methode des Achtsamen Dialogs.

Referent: Carsten Polzin - Gestalttherapeut (GSK) – Mediator (GSK)

Termin: Montag, 2. Oktober 2017

Uhrzeit: 10 bis 13 Uhr

Ort: VKJH e.V., Budapester Straße 42

Die Teilnahme ist kostenlos.